Acerola Pulver - Das natürliche Vitamin C » Wirkungen & Erfahrungen

 3
 0

Inhaltsübersicht


Was ist Acerola Pulver?

Bei Acerola Pulver handelt es sich um einen Extrakt aus der Acerola Kirsche.

Da die frischen Kirschen schnell verderben und sich somit nicht für einen längeren Transport eignen, werden die Früchte in den Anbauländern direkt zu Pulver oder zu Saft verarbeitet, der dann exportiert werden kann.

Dass natürliches Vitamin-C einer Gabe von chemischer Ascorbinsäure vorgezogen werden sollte, habe ich bereits in meinem Artikel "Vitamin C vs. Ascorbinsäure: Was ist gesünder?" dargestellt.

Acerola Kirschen

Was ist die Acerola Kirsche?

Die Acerola Kirsche (lat. Malpighia punicifolia) gehört zu der Familie der Malpighiengewächse und wird als Obst eingeordnet.

Sie ist unter anderem auch unter den Namen "Kirsche der Antillen", "Puerto-Rico-Kirsche", "Jamaika-Kirsche" oder "Barbados-Kirsche" bekannt.

Sie gedeiht bevorzugt in den Gebieten rund um Brasilien, Texas, Mexiko, Panama und Guatemala.

Der Vitamin-C Gehalt der Acerola Kirsche ist mit ca. 1.700mg pro 100g Saft sehr hoch. Ihr Vitamin-C Gehalt gilt als einer der höchsten im Pflanzenreich. Der Gehalt an Vitamin-C ist damit fast 40 fach größer, als der einer Orange (ca. 40mg/100g). Aus diesem Grund ist sie eine richtige "Vitamin-C-Bombe".

Weiterhin enthält die Acerola Kirsche viele bioaktive Stoffe, wie z.B. Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B5, Niacin, Magnesium, Kalzium und Phospor. Die B-Vitamine sind dabei wichtig für den Energiestoffwechsel. Alle bioaktiven Stoffe zusammen verstärken die antioxidative Wirkung des Vitamin-C.

Mit welcher Wirkung kann ich bei der Einnahme rechnen?

Die wirkende Substanz im Acerola Pulver ist das Vitamin-C. In erster Linie ist Vitamin-C ein wichtiges Antioxidans. Es fängt freie Radikal ab und macht sie unschädlich.

Weiterhin wirkt Vitamin-C, ähnlich wie OPC, als Gefäßschutz. Es hält das Blut dünnflüssig und die Innenwände der Arterien glatt. Dadurch kann es Arteriosklerose bedingte Krankheiten vorbeugen.

Des Weiteren verbessert Vitamin-C die Calcium- und Eisenaufnahme und nimmt eine Rolle bei der Ausschüttung mehrerer Hormone ein.

Vitamin-C ist auf vielen Baustellen aktiv. Gerade in Zeit von viel Stress, sei es beruflich, privat, körperlich oder psychisch, steigt der Bedarf an Vitamin-C. Dies ist meiner Meinung nach auch die Zeit, in der ich verstärkt auf eine erhöhte Zufuhr von Vitamin-C setzen sollte.

Essen Sie täglich reichlich Obst und Gemüse, erreichen sie auch ohne Acerola-Pulver die von der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) empfohlene Menge von 100mg.

Denken Sie jedoch an eine weitere Zufuhr von Vitamin-C, dann kann ich Ihnen zu dem natürlichen Vitamin-C aus der Acerola-Kirsche raten. Ein besseres Supplement werden Sie in diesem Bereich nicht finden.

Und gerade in Verbindung mit OPC bauen Sie einen massiven antioxidativen Schutz auf!

Acerola Pulver Herstellung

Wie wird es hergestellt?

Für die Herstellung des Pulvers werden die Acerola Kirschen in einem frühen Reifestadium geerntet. In diesem Stadium enthalten die Kirschen den höchsten Anteil an Vitamin-C.

Im nächsten Schritt der Herstellung werden die ganzen Kirschen gemahlen bzw. püriert. Diese pürierten Kirschen werden nun eingefroren und schonend getrocknet.

Durch dieses Verfahren wird versucht, die sekundären Pflanzenstoffe und das natürliche Vitamin-C der Frucht zu erhalten.

Das reine Acerola Pulver ist stark hygroskopisch, was bedeutet, dass es schnell Feuchtigkeit zieht und zur Verklumpung neigt. Aus diesem Grund wird dem Pulver als Trägerstoff ein gewisser Anteil an Maltodextrin zugesetzt. Das Maltodextrin wird in den meisten Fällen aus Manjok hergestellt. Der Anteil dieses Trägerstoffes liegt bei den meisten Produkten bei ca. 17%.

Wie hoch ist der Vitamin-C Gehalt des Pulvers?

Der Vitamin-C-Gehalt des fertigen Pulvers liegt in der Regel zwischen 15% und 22%. Die bedeutet, dass Sie mit einem Gramm Acerola Pulver ca. 150mg - 220mg natürliches Vitamin-C zu sich nehmen.

Sind Acerola Tabletten oder Acerola Kapseln sinnvoll?

Ich halte Acerola Tabletten oder Acerola Kapseln nicht für sehr sinnvoll.

Sie sind im Verhältnis zum Pulver einfach zu teuer. Für das Acerola Pulver gibt es zig Anwendungsgebiete, welche ich im nächsten Abschnitt vorstellen möchte.

Wie sind meine Erfahrungen?

Ich persönlich mag den säuerlich-frischen Geschmack des Pulvers. Das Pulver streue ich gerne über mein Müsli oder nutze es zum aufpeppen eines stillen Wassers. In der Regel habe ich damit schon zum Frühstück meinen Tagesbedarf an Vitamin-C gedeckt. Zusammen mit meinen OPC-Kapseln fühle ich mich gut gerüstet, den oxidativen Angriffen das Tages entgegen zu treten.

Meiner Erfahrung nach, macht sich das Pulver auch gut in Smoothies, um dort etwas Säure rein zu bringen. Aber auch Obstsalate lassen sich mit dem Pulver erfahrungsgemäß aufwerten.

Mittlerweile ist die Einnahme des Pulvers Routine geworden.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Gutes Acerola-Pulver besteht nur aus Acerola-Fruchpulver und Maltodextrin! Weitere Zusatzstoffe sind nicht nötig und sollte auch nicht enthalten sein.

Somit ist Acerola Pulver vegetarisch & vegan.

Einige Anbieter bieten auch Produkte in kompletter Bio-Qualität an. Da kommen die Früchte selber und der Maniok, au dem das Maltodextrin gewonnen wird, aus kontrolliertem biologischen Anbau.

Welches ist das beste Acerola Pulver?

An dieser Stelle möchte ich Ihnen eine Auswahl der besten Acerola Pulver Produkte geben. Ihr Vitamin-C Gehalt ist auch, sie enthalten keine Zusatzstoffe und sind größtenteils in Bio-Qualität.

Die 3 besten Acerola Pulver Produkte
Produkt Name & Hersteller Inhalt Preis Kaufen
Bio Acerola Extrakt Pulver, 375g Bio Acerola Extrakt Pulver von Pur Prana 375g €€ Artikel kaufen
GeoVitalis Bio-Acerolapulver 500g Bio-Acerolapulver von GeoVitalis 500g Artikel kaufen
Acerola-Pulver Vitamin C by Robert Franz Acerola-Pulver Vitamin C von Robert Franz 175g €€€ Artikel kaufen
Bildquellen:
http://de.freeimages.com/ / Eduardo Mota Silva
http://www.freedigitalphotos.net / markuso